Kreativität ist ein Mehrwert

Wert entsteht, wenn Du das, was Du machst, kreativ machst

Kreativität ist sowohl eine universelle als auch eine nahezu unerschöpfliche Ressource. Es gibt sie umsonst, und sie wird nie aufgebraucht. Nicht gerade ein knappes Gut auf dem Markt.

Also kann sie auch nicht viel Wert sein, richtig?

Kreativität ist kein Zweck, sondern ein Mittel. Eine Art, Dinge zu tun, Probleme zu lösen – oder Spaß zu haben. Eine Herangehensweise, mit der man das Meiste aus einer Aufgabe herausholen, das Meiste aus seinem Tag machen kann. Manchmal scheint Kreativität denen am wertvollsten zu sein, die kreativ tätig sind: Kreativ sein macht Menschen glücklich, allein dadurch ist ihr Wert schon kaum messbar.

Als Teil der Kreativwirtschaft erleben wir jeden Tag, wie ein Preisschild an Kreativität geheftet wird. Wie wir den Preis bemessen gilt es noch herauszufinden.

 

appinio

Kann man den Wert von Kreativität messen? Frag 50 Menschen online, die meisten werden mit nein antworten. #appinio

Thomas_Schatton_qu

BW Lions Thomas Schatton sucht Antworten in Zahlen. Das Ergebnis: Messen geht nicht.